HomeOffice  VPN

Homeoffice über VPN ist in den meisten Fällen ohne großen Umbau der IT-Hardware möglich. Auf der Firmenseite benötigen Sie lediglich einen VPN-Router, genannt VPN-Gateway. Dieser wird wie ein PC an den vorhanden Internetrouter angeschlossen und stellte die verschlüsselten Verbindungen zu den einzelnen Homeoffice-Plätze her. Der Verschlüsselung erfolgt mit einem eigenen Zertifikat und besitz so einen sehr hohen Sicherheitsgrad. Im Normalfall wird an dem vorhandenem Internetrouter noch ein Eintrag dazugefügt, damit auch alle verschlüsselten Verbindungen am VPN-Gateway ankommen.

Die finanziellen Kosten für ein sicheres VPN-Netzwerk halten sich in Grenzen. Der Zugang zum Firmennetz mit VPN-Gateway kann mit Kosten unter 500 Euro verwirklicht werden. Für jeden Homeoffice-Platz liegt die Lizenz für den IPSec-Client-Software bei unter 100 Euro. Für die Einrichtung eines VPN-Netzwerkes ist nicht zwingend ein Vorort-Termin beim Kunden notwendig. Der vorkonfigurierte und getestete VPN-Gateway kann zu gesandt werden und Sie können diesen selber wie einen PC an das vorhandene Firmennetzwerk anschließen. Im Nachgang muss noch ein kleiner Eintrag per Fernwartung im vorhandenem Internetrouter gemacht werden. Ebenso einfach kann die IPSec-Client-Software auf dem Rechner installiert werden. Die vorhanden Netzwerkstruktur wird dabei nicht geändert.  

Die einfache, aber nicht weniger sichere Form für Homeoffice wäre, dass auf dem PC oder Notebook, auf dem Homeoffice gemacht werden soll, eine Software für die Verschlüsselung installiert wird. Dieser Software-Client stellt automatisch die Verbindung zum VPN-Gateway in der Firma her. Die Arbeitsbedingungen im Homeoffice sind ähnlich wie im Büro. Es kann im Normalfall auf alle notwendigen Programme, Dokumente oder Oberflächen wie Terminal zugegriffen werden.

Die Anbindung einer Niederlassung erfolgt im gleichen Verfahren, nur mit dem Unterschied, dass auf der Niederlassungsseite auch ein VPN-Gateway installiert wird. Beide VPN-Gateway erstellen eine dauerhafte, hoch verschlüsselte VPN-Verbindung zwischen Niederlassung und Firmenzentrale. Alle in der Niederlassung befindlichen User haben automatisch Zugang zu den Ressourcen in der Firmenzentrale und sind somit Teil des gesamten Netzwerkes.